Schulordnung

Unser Leitbild heißt:

Schule - ein Haus der Begegnung

Alle, die in unserer Schule sind, sollten sich mit Wertschätzung

und Mitgefühl (Empathie) begegnen.

 

Dennoch entstehen manchmal Konflikte. Die Regeln und Vereinbarungen sollen helfen, sie zu vermeiden oder gewaltlos zu lösen.

 

So sollte sich jeder in unserer Schule verhalten:

  1. verhalte mich rücksichtsvoll gegenüber der Umwelt.

  2. Ich vermeide Streitereien und kläre diese mit Worten. Die erlernten Kompetenzen unseres Streitschlichtungsprogramms „Faustlos“ sollte ich dabei anwenden.

  3. Ich werfe nicht mit Stöcken, Sand, Steinen, Schneebällen und anderen Gegenständen.

  4. In den Pausen gehe ich zügig auf den Schulhof und bleibe dort. Bei Konflikten wende ich mich an die Aufsicht, wenn sonst keine Schlichtung möglich ist.

  5. In den Regenpausen halte ich mich ruhig im Klassenraum auf und beschäftige mich leise.

  6. Im Schulgebäude geIchhe ich langsam, um Zusammenstöße zu vermeiden.

  7. Das Schulgebäude, den Schulhof und besonders die Toiletten verschmutze ich nicht.

  8. Die Bühne im Forum betrete ich nur mit Erlaubnis.

  9. Während meiner Unterrichtszeit halte ich mich auf dem Schulgelände auf und beachte die Grenzen. Fahrräder und Fahrradständer beschädige ich nicht, zum Beispiel durch wildes Toben.

  10. Ich warte ruhig an der Schulbushaltestelle und folge den Weisungen der Aufsicht und des Busfahrers.